Privatgutachten

Seit dem Jahre 2002 bin ich für das Sachgebiet Gebäudeschäden von der Architektenkammer NRW öffentlich bestellt und vereidigt.
Seit dem Jahre 1996 besteht die staatliche Anerkennung als Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz sowie als Ausstellungsberechtigter für Energiebedarfsausweise nach §13 EnEV

Meine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich des Holz- und Massivbaus bei bauphysikalischen Fragestellungen zu Schall-Wärme-Feuchte-Wasser- und Schimmelpilzschäden an Boden-Wand-Decken-Keller- und Dachkonstruktionen.

Vor jeder Gutachtenausarbeitung steht eine Objektbegehung mit einer Analyse von Mängeln und/oder Schäden sowie einer bautechnischen Beratung.

Die Gutachten dienen zur Vermeidung oder zur fachlich fundierten Vorbereitung von Baurechtsstreitigkeiten. Rechtsanwälte können auf Grundlage der privaten Tatsachenfeststellung und kompetenten baufachlichen Beurteilung fundierte Beweisanträge stellen und somit ihre Mandantschaft optimal unterstützen.